Zu meiner Person

Martina SteinkeMartina Steinke

1968 in Castrop-Rauxel geboren

Qualifikationen und Erfahrungen

  • Studium der Sozialpädagogik an der evangelischen Fachhochschule Bochum

  • 10-jährige Tätigkeit als Diplom-Sozialpädagogin in unterschiedlichen Bereichen der Sozialarbeit (u.a. in der Jugendhilfe und als gesetzliche Betreuerin)

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bochum mit dem Wahlpflichtfach Sozialrecht

  • Rechtsreferendariat im OLG-Bezirk Hamm

  • Mehrjährige nebenberufliche Tätigkeit als Dozentin für Rechtskunde im Ausbildungsbereich Altenpflege

  • Referentin im Projekt „agentur barrierefrei“ des Landesbehindertenrates in Münster     

  • Mehrjährige Tätigkeit als Referentin für Sozialrecht und Sozialpolitik beim Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.

  • 2010 - 2014 Lehrbeauftragte an der evangelischen Fachhochschule Bochum

 

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht 

 

Veröffentlichungen

Broschüren

  • Autorin der Broschüre  „Selbstbestimmt aufwachsen… Das Persönliche Budget für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung, Hrsg. Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V., 1. Auflage Dez. 2008

  • "Zukunft gestalten. Das Persönliche Budget umsetzen - Perspektiven für Dienstleister" (Mitautorin); Hrsg. Der PARITÄTISCHE Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.; 1. Auflage, Juni 2009

  • "Das Persönliche Budget - Hilfen selbst einkaufen" (Mitautorin), Hrsg. Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V., 2009

  • "Mein Kind ist behindert – diese Hilfen gibt es" (Mitautorin), Hrsg. Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V., April 2009

 

Fachbeiträge

  • In unterschiedlichen Zeitschriften der Behindertenselbsthilfe (z.B. „Das Band“, der "Rechtsdienst", die "Schnecke"...)